Leichter Gesagt als Getan...

Die richtige Entscheidung in Fragen betreffend Krankenversicherung zu treffen ist alles andere als einfach. Sowohl die Entscheidung von der gesetzlichen Krankenkasse in eine private Versicherung - soweit es denn möglich ist - zu wechseln als auch die Auswahl der richtigen Gesellschaft im Falle eines Wechsels sind weitreichend und sollten gut durchdacht sein. Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung weiter zu helfen habe wir einige hilfreichreiche Informationenquellen für Sie zusammengestellt:

Die Entscheidung: Privat oder gesetzlich?

Entscheidungshilfe des PKV Verbands

In dieser Broschüre bietet der Verband privater Krankenversicherungen eine generelle Einführung in die Thematik privater Krankenversicherungen. Beschreibt die Systemunterschiede zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung und Vergleicht die Leistungen dieser beiden Versicherungsarten.

 

cover
Krankenversicherung gesetzlich oder...

Kurzbeschreibung

Wer kritisch prüft, genießt mehr Schutz ... gesetzlich oder privat! Erfahren Sie, wie Sie Ihren Versicherungsschutz für den Krankheitsfall verbessern, passgenau nach Ihren Bedürfnissen, z. B.: - Wann eignen sich private Zusatzverträge? - Wann sind Familienangehörige kostenfrei mitversichert? - Wie ist die Beitragszahlung auch im Rentenalter möglich? - Warum brauchen Beamte eine Restkostenversicherung? - Wie können sich Studenten optimal krankenversichern? Praktische Hilfen: zahlreiche Berechnungsbeispiele, Entscheidungstabellen, Krankenversicherungslexikon

cover
Kennzahlen der Privaten...

Der Autor über sein Buch 

Warum dieses Buch? Für wen dieses Buch? Wenn man sich privat krankenversichern möchte, und dafür sprechen viele gute Gründe, dann steht man als potentieller Kunde vor dem Problem der Auswahl eines leistungsstarken Krankenversicherers und von dessen Produkten. Das Problem verlangte nicht halb so viel Sorgfalt und Überlegung, wenn man den Versicherer nach wenigen Jahren wieder wechseln könnte, wie dies beispielsweise in der Hausrat- oder Kfz-Versicherung möglich ist. In der Regel ist ein Wechsel bei Krankenversicherungen aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich oder er lohnt sich schlichtweg nicht, weil man bereits erhebliche Mittel für Alterungsrückstellungen aufgebaut hat und die Angebote anderer Anbieter zu teuer geworden sind.

Um die Auswahl einer privaten Krankenversicherung zu erleichtern kann man neben Ratings oder Rankings und dem Ratschlag des Vermittlers auch durch einen Vergleich von Unternehmenskennzahlen Erkenntnisse über die Güte einer privaten Krankenversicherung gewinnen.

Das Buch will dabei helfen, das Thema Unternehmenskennzahlen so aufzubereiten, daß sich auch der interessierte Laie in die komplexe Thematik einarbeiten kann. Es werden keine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vorausgesetzt, das Buch führt schrittweise in die Materie ein und macht den Leser mit den Begriffen vertraut. Nach der ausführlichen Darstellung der Kennzahlen (gerade in Hinblick auf den jeweiligen Kundennutzen) werden die Zusammenhänge der Kennzahlen erklärt und durch eine Reihe von Interpretationsbeispielen das Dargestellte praktisch vertieft. Abschließend werden die großen zukünftigen Entwicklungslinien der privaten Krankenversicherung und ihre Auswirkungen auf die Kennzahlen skizziert. Ein umfassender Anhang mit Marktwerten der Kennzahlen, mit nützlichen Adressen und einem Glossar rundet das Buch ab.

Das Buch wendet sich an Interessenten und Kunden von privaten Krankenversicherungen, an Vermittler (vom Ausschließlichkeitsvermittler bis zum Makler), an Analysten und Verbraucherschützer, Studenten und Wirtschaftsjournalisten.

Wenn Sie diesen Text sehen bedeutet es, daß Ihr Browser entweder keine CSS Stylesheets beherrscht oder Stylesheets abgeschaltet sind. Leider können Sie in diesem Fall diese Seite nicht verwenden. Sorry!